Wasserbüffelrennen in Südindien

2009 in Südindien

Ein bewegendes Erlebnis als einzige weiße auf der Tribüne zu stehen und dem treiben zu zusehen.


Teil 1 der Route 3.10.17-31.01.18

Der erste Teil der Route ging drei Monate mit dem Wohnmobil von der Schweiz nach Deutschland, weiter über das Allgäu und den Fernpass, Füssen - Reute, nach Meran.

 

Von dort fuhren wir über das Grödnerjoch in die Dolomiten, Camping Sass d´lacia. Vorbei an Cortina dÁmpezzo nach Bassano del Grappa bis Venedig, dann Ancona.

 

18 Stunden Fähre, Minoan, bis Igoumenitsa. 3 Wochen Aufenthalt in Corfu, dann Festland. Nach Parga, Kalambaka und den Meteora Klöstern, Trikkala bis zum Olymp, zurück nach Metsovo bis Igoumenitsa.

 

Dann nach Albanien, Syri i Kalter, Girokaster, Burtinth und zurück nach Igoumenitsa.

 

18 Stunden Fähre nach Ancona, von dort über Bologna, Parma bis Genua.

Dann die ganze Küste von Italien nach Frankreich bis nach Valencia, Spanien.

 

10 Tage Weihnachtsurlaub in England, Isle of Whight.

 

Von Valencia nach Deutschland in 2 Tagen, Womo verkaufen.

 

Renault Kangoo zulegen, Dachzelt drauf und ab ins Allgäu, Yoga praktizieren.

 

Weiter über Südtirol nach Triest, Slowenien nach Izola, dann Kroatien, Montenegro, Albanien bis wir schließlich im Februar 2018 die Insel Corfu erreichen.

 

4 1/2 Monate verbringen wir auf der Insel, lernen Land und Leute intensiver kennen. Ich, Heiko, bin seit 2008 auf der Insel tätig.

 

Im Mai und Juni arbeiten wir Vollzeit, unterstützen ein Yogazentrum und bieten Massagen, Kräuterkurse, Polarity, sowie Taiji und Wanderungen an.

 

Im Juli 2018 ging es weiter über Italien, Südtirol in die Schweiz und den Schwarzwald.

 

Geplante Abfahrt nach Great Britain ist Mitte August 2018...Schottland wir kommen...